Die des Bieres Unsere

Home
Nach oben

 

                                   bier02.gif (13725 Byte)

 

Unsere Geschichte:

Der Anfang:

Ein handelsüblicher Hausbrauer bedient sich normalerweise folgender Utensilien:

  1. Kaffeemühle (möglichst alt)
  2. Kochtopf 10l
  3. Kochplatte
  4. Thermometer
  5. Kochlöffel
  6. Hocker und Stoffwindel

Und fertig ist das Bier!

Leider hält dieser Biervorrat nicht lange vor.  Das Problem ist die Menge.

 

Zwischenlösung:

Ein in Bayern üblicher Hausbrauer bedient sich folgender Utensilien:

  1. Malzquetsche
  2. Waschkessel 100 l
  3. mit Holzbeheizung
  4. Thermometer
  5. großer Kochlöffel
  6. Gärfass mit Läuterboden (120 l)

Und fertig ist das Bier!

Leider hält dieser Biervorrat nicht lange vor.  Das Problem ist die Menge.

 

Aktuelle Lösung:

Das Braumobil

Ein in Bayern nicht mehr ganz üblicher Hausbrauer bedient sich folgender Utensilien:

  1. Malzquetsche 6kW
  2. Edelstahlkessel 3-wandig (600 l)
  3. mit Holzbeheizung
  4. Thermometer
  5. Rührwerk
  6. noch ein Edelstahlkessel mit Läuterboden (600l)

Und fertig ist das Bier!                                                     

                                                       bier08.gif (12728 Byte)                   

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: info@braumobil.de

  Hausbrau, Zoigl, Braumobil, Mobilbrau, Braukurs